Winter-Kloster-Auszeit für Verwaiste Eltern

Der Trauer Licht geben - heilsame Tage im Advent
16.12. – 18.12.2022
Anmeldeschluss 10.10.22
Kloster Bernried am Starnberger See

Winterliche Kloster-Auszeit - ein heilendes Wochenende für trauernde Eltern, Großeltern und erwachsene Geschwister.

Wir wollen uns vorbereiten und stark machen für Weihnachten – das große Fest der Familie.
Gerade zu diesem Fest spüren wir die Sehnsucht nach unseren Kindern, Enkelkindern und Geschwistern und unseren großen Verlust ganz besonders. Mit viel Wärme, Achtsamkeit und Zuwendung wollen wir Licht und Hoffnung schöpfen für die bevorstehende Weihnachtszeit.

Wir wollen uns Raum geben, uns dem zu öffnen, was uns in dieser Zeit besonders bewegt und belastet.
Durch das gegenseitige Verständnis und die Anerkennung in den Gesprächsrunden, durch Rituale und angeleitete Übungen werden wir Kraft und Vertrauen schöpfen, um gestärkt in die Advents- und Weihnachtszeit gehen zu können. Auch wir tragen ein Licht in uns!

Mit unseren Kindern im Herzen nehmen wir uns Zeit, bei uns selbst anzukommen, zu entspannen, am See entlang zu spazieren, und den Frieden und die Stille im Kloster zu genießen.
Abends haben wir Gelegenheit, in dem gemütlichen Klosterstüberl beieinander zu sitzen, unsere Wärme und Verbundenheit zu spüren und bei einem guten Getränk den Tag ausklingen zu lassen.

Bitte rufen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen haben
Mobil: 0172 / 81 60 448
E-Mail: kontakt@isabel-schupp.de

Mehr lesen...

Was passiert in einem Trauerseminar? Aus der modernen Trauerforschung wissen wir, wir können nicht zuviel trauern, nur zu wenig. Für die Trauer Bewältigung und Trauer Verarbeitung bieten wir, je nach Schwerpunkt und Länge unserer Seminare, verschiedene Übungseinheiten und Methoden an.

Ein Seminartag könnte exemplarisch so aussehen:

Vor dem Frühstück:
Achtsame, sehr einfache Körperübungen aus Yoga und Qi Gong (freiwillig)

Gruppeneinheiten zu folgenden Themen:
Erinnerungen teilen
Schwierige Gefühle in der Trauer
Was hilft mir, meinen Alltag zu bewältigen?
Hilfreiche Rituale in der Trauer
Reflexion Lebensweg-Trauerweg
Spirituelle Fragen
Thematische Spaziergänge in der Natur

Dazu kommen:
Übungen zur Stressbewältigung (MBSR/MSC)
Trauma-Bewältigungsstrategien
Übungen zur Stärkung der Resilienz
Bewältigungsstrategien in Krisenzeiten
Inspiration für die Ausrichtung von Jahrestagen
Ressourcenübungen in der Natur

Alle Angebote richten sich nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmenden und werden während des Seminars entsprechend angepasst.

Leitung: Isabel Schupp, Trauerfachberaterin, Trauerbegleitung, betroffene Mutter, MBSR Lehrerin, MSC Trained Teacher, Psychologische Beraterin, Personal Coach

Birgit Schuder, Trauerfachberaterin, Therapeutin für Somatic Experiencing Traumabewältigung i.A., Trauerbegleitung, Heilpraktikerin, betroffene Mutter

Seminargebühr inkl. Vollpension

386 € für Mitglieder von Verwaiste Eltern München e.V.
446 € für Nicht-Mitglieder

Beginn: Freitag 14 Uhr
Ende: Sonntag 14 Uhr.

Anmeldung über Verwaiste Eltern und Geschwister München e.V.