MBSR-Kurs in München für Trauernde

Der MBSR-8-Wochen-Kurs zur Stressbewältigung
17.01. – 13.03.2023
Achtsamkeitszentrum München, Treffauerstr.19

Anmeldung läuft

MBSR steht für Mindfuness-Based-Stress-Reduction - also Stressbewältigung durch Achtsamkeit.

Besonders auf trauernde Menschen, z.b. nach einem schweren Verlust oder nach dem Tod eines geliebten Angehörigen, hat MBSR einen heilsamen Einfluss. Denn schwere Verluste, womöglich jahrelange Pflege eines Angehörigen, hinterlassen nicht selten ihre Spuren in unserem Körper.

MBSR-Kurse zur Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit haben sich bei Vorbeugung und Behandlung stressbedingter Erkrankungen wie Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen, Rückenschmerzen, chronischen Kopfschmerzen und Migräne, Tinnitus, anhaltender Erschöpfung, Bluthochdruck, Unruhe und Angstzuständen bewährt.

Achtsamkeit und Meditation führen aber auch zu einer tieferen Einsicht in die Natur der Dinge. In ihre Verwobenheit und Vergänglichkeit, und – in die Schönheit und Einzigartigkeit des Lebens. Denn Achtsamkeit lehrt uns, dass Trauer nicht verschwindet, in dem wir sie weghaben wollen.

Ohne MBSR hätte ich die Krankheit und den Tod meiner Tochter wohl kaum heil überstanden. Ich habe diese Herausforderungen des Schicksals nicht nur überstanden, sondern habe zurück zu meiner Kraft und Lebensfreude gefunden.**

Dieser klassische MBSR-8-Wochen-Kurs richtet sich an alle Menschen, die gerade schwere Zeiten durchmachen. An Menschen die Abschiede zu verkraften hatten, an verwaiste Eltern, an Trauernde, an seelisch Verletzte. An Menschen, die womöglich bereits seelische oder körperliche Stresssymptome entwickelt haben und gerne lernen möchten, aus dem Hamsterrad des Lebens, das sich so unerbittlich dreht, auszusteigen.


Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich bitte gerne an 0172/8160448

Anmeldung bitte per Mail über kontakt@isabel-schupp.de

Mehr lesen...

Achtsamkeitsübungen und Meditation sind seit Jahrtausenden bekannt für ihre wohltuende und heilende Wirkung. Unser Gedanken-Karussell kommt zur Ruhe, der Körper entspannt, Vertrauen, Zuversicht und Gelassenheit nehmen zu, Kraft und Lebensfreude werden stärker.

MBSR richtet sich an Menschen, die und sich für die Praxis des Innehaltens, der Stille, und der Selbstfürsorge interessieren und dadurch einen Weg erlernen möchten, wie sie langfristig mit mehr Gelassenheit und Lebensfreude den Stürmen des Daseins begegnen und ein reicheres, zufriedeneres und entspannteres Leben führen können.

Das achtwöchige Kursprogramm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten Programm „Mindfulness-Based-Stress-Reduction“ (MBSR), das an der Stress-Reduction-Clinic in Massachusetts entwickelt, untersucht und vielfach bestätigt wurde.

MBSR ist ein Trainingsprogramm für unseren Geist. Es beinhaltet:

  • Körperwahrnehmungsübungen (Bodyscan)
  • Achtsamkeitsmeditation im Sitzen und Gehen
  • Dehn- und Entspannungsübungen aus dem Yoga
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag
  • Konfliktmanagemant
  • Vermittlung von Hintergrundwissen zur Stressentstehung und Stressbewältigung

Termine

8 x Montags 18.30 – 21.00 Uhr ggf. 19.00-21.30
16.1. | 23.1. | 30.1. | 6.2. | 13.2 | 27.2.| 6.3. | 13.3.
und Samstag 11.2. von 10.00 – 14.00 Uhr Achtsamkeitstag

Ort

Ahtsamkeitszentrum München
Treffauerstr. 19
81373 München

Kosten

440 Euro incl. Übungsanleitungen und Handbuch

Kursleitung: Isabel Schupp, Trauerfachberaterin, MBSR Lehrerin, MSC Trained Teacher,

Information und Anmeldung

Isabel Schupp
Mobil: 0172 / 81 60 448
E-Mail: kontakt@isabel-schupp.de

Mehr Informationen über MBSR finden Sie auf meiner Seite
mbsr-gelassenheit.de