Blauer FalterBlauer Falter

Teilnehmerstimmen

„Diese Tage im Seminar lassen meine Seele wieder einmal frei durchatmen. Zeit für Austausch mit Betroffenen, Selbstreflektion, Besinnung, kreative und gesellige Angebote in einem liebevollen und professionellen Rahmen. Ich möchte jedem dieses Angebot ans Herz legen.“

„Gefühlvolle, wertvolle Tage, die viel zu schnell vorübergingen. Besondere Menschen mit besonderen Schicksalen verbringen Zeit miteinander und erleben eine besondere Nähe. Ein Highlight im Jahr!“

„Ein abwechslungsreiches Miteinander voller Erinnerungen, in dem alles seinen Platz hat: Draußen sein, Farben, Einfälle, Tränen, Klänge, Natur, Bewegung, und – Lachen. 5 Sterne auf der Bewertungsskala – weil es 100 nicht gibt.“

„Wir sind froh und dankbar, dass Isabel und Birgit so offen, herzlich und lustig sind. Wir sind schon das zweite Mal extra aus Thüringen angereist ins idyllische Bernried, um daran mit all unseren Gefühlen teilhaben zu dürfen.“

„Intensive Tage: Zeit für Heilung, Zeit für Kraft -Tanken, Zeit für Aufarbeitung der Gefühle. Unter der liebevollen und professionellen Anleitung von Isabel und Birgit ist die Gruppe füreinander da. Danke!“

„Männer weinen nicht. Ich auch nicht. Aber hier habe ich eine Ausnahme gemacht. Ich habe mich lange nicht getraut, mich anzumelden. Aber nun bin ich so froh, dass ich gekommen bin. Es hat gut getan, meine Tränen nicht zurückzuhalten und mich mit den wenigen Vätern die gekommen sind, auszutauschen. Männer, kommt, ihr werdet es nicht bereuen.“

„Zeit für Heilung, Zeit für Hoffnung, Zeit für mich: In diesem Seminar kann ich meiner Trauer Raum und Zeit geben, wofür in meinem Alltag kein Platz ist. Ich darf zu meiner Trauer, Wut und Verzweiflung stehen und so sein, wie ich durch den Tod meiner Kinder geworden bin. Ich darf mich so zeigen, ohne dass ich für die Anderen unangenehm bin. Hier bin ich in einem Umfeld, das draußen in der Welt keinen Platz hat. Hier fühle ich mich sicher und geborgen.“

„Wir finden es schön, in dem Seminar Leute zu treffen, die ein ähnliches Schicksal haben. Die durchgeführten Übungen passen gut und helfen bei der Trauerarbeit. Die Seminarleiterinnen lassen sich dabei immer etwas Neues einfallen. Auch der Ort, das Kloster am Starnberger See ist eine ausgezeichnete Wahl. Ein klares Daumen hoch!“