Filmdokumentation „Seelenvögel“

Begleitete Vorführung

„Seelenvögel“ ist eine mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Filmdokumentation über drei leukämiekranke Kinder, eines davon ist meine Tochter Pauline. Die Zuschauer begleiten diese Kinder in die Tagesklinik, in die Transplantationseinheit, in ihr Zuhause und nehmen Teil an ihren Ängsten und Hoffnungen.

Gerne begleite ich diesen Film bei Fortbildungen in Kliniken und Hospizen. Die Zuschauenden werden auf eine ganz besondere Weise berührt und sind sehr dankbar, dass sie anschließend Gelegenheit haben, die Fragen an mich zu stellen, die sie im Umgang mit Schwerkranken und Sterbenden ganz persönlich berühren.

„Dem Regisseur Thomas Riedelsheimer gelingt eine berührende, intensive und sehr intime Annäherung, die zu keinem Zeitpunkt ins Rührselige abdriftet, eine respektvolle zurückhaltende Dokumentation von großer Tiefe. Ein Film, vor dem man keine Angst haben muss, weil er im Angesicht der Krankheit und des Todes vor allem von Mut, Hoffnung und Liebe erzählt.“ (Choices)

www.seelenvögel-der-film.de